Pilgerstätte in Lhasa
Tibetisches Heiligtum von Feuer zerstört

18.02.2018, 17:17 Uhr - Die heiligste Stätte der tibetischen Buddhisten ist in Flammen aufgegangen. Der Brand im Jokhang-Tempel in Lhasa konnte gelöscht werden, die Ursache ist noch unklar.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gedenkmarsch für Franco: Teilnehmer verprügeln Femen-Aktivistinnen
  • Franziskus in Abu Dhabi: "Entmilitarisierung des menschlichen Herzens"
  • Tote bei Flugzeugabsturz in Kalifornien: Haus geht in Flammen auf
  • Traktor gegen Polizei: Verfolgungsjagd im Schneckentempo
  • 10-Kilometer-Eisblockade in Illinois: Rettungskräfte fürchten Blitzflut
  • Naturphänomen in Kanada: So schön können Faulgase sein
  • Hochwasser an Australiens Ostküste: Land unter in Down Under
  • Meister der Hirschrufer: Röhren, Orgeln oder Trenzen
  • Schlammlawine in Brasilien: Überwachungskamera filmt Dammbruch
  • Kreuzfahrtschiff in Seenot: Geretteter schildert Helikopter-Evakuierung
  • Duisburg: Wohnblock "Weißer Riese" gesprengt
  • Amateurvideo von havariertem Kreuzfahrtschiff: Der Moment, als der Sturm zuschlägt