Pilgerstätte in Lhasa
Tibetisches Heiligtum von Feuer zerstört

18.02.2018 - Die heiligste Stätte der tibetischen Buddhisten ist in Flammen aufgegangen. Der Brand im Jokhang-Tempel in Lhasa konnte gelöscht werden, die Ursache ist noch unklar.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Taucher dreht Raubfisch auf den Rücken: Tigerhai in Trance
  • Helmkamera-Video: Deutscher Kajaker fällt 32 Meter tief
  • Stärkster Sturm seit 25 Jahren: Taifun "Jebi" trifft auf Japan
  • Raketensucksack: Geschwindigkeitsrekord mit Absturz
  • Zuckmückenplage: Insekteninvasion in russischer Stadt
  • Bei Filmaufnahmen: Oktopus umschlingt Taucher samt Kamera
  • Werner-Rennen in Hartenholm: "Die großen W - Wacken, Woodstock und Werner"
  • Florida: Riesenwaran belästigt Familie
  • Rio de Janeiro: Großbrand bedroht Mumien, Saurierknochen und 12.000 Jahre alte Frau
  • Umstrittene Tradition in Nepal: Auftritt der neuen "Jungfrau-Göttin"
  • Verfolgungsjagd in Essen: Flucht über Kantsteine und rote Ampeln
  • Haka in Uniform: Polizisten, die einen anschreien