In 7500 Meter Tiefe
Neue Tiefsee-Fischarten entdeckt

11.09.2018 - Mit U-Booten haben Forscher drei bisher unbekannte Fischarten aufgespürt. Die Tiere leben in einer der tiefsten Regionen der Erde, 7500 Meter unter der Meeresoberfläche.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Vor der US-Atlantikküste: Riesiges Korallenriff entdeckt
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Heck von US-Kriegsschiff gefunden: "Wir haben 71 verlorene Seelen entdeckt"
  • Schicht im Schacht: Wehmut wegen Steinkohle - aber was ist mit der Braunkohle?
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Expedition Tiefsee #2: Im eigenen Tauchboot zum Sensationsfund
  • Forscher filmen seltenen Aal: Großmaul unter Wasser
  • Expedition Tiefsee #3: Mysterien einer lebensfeindlichen Welt
  • Kommunikation zwischen Koalas: So laut wie ein Elefant (Bitte Ton anschalten!)
  • Rätselhaftes Unterwasser-Wesen: "Feuerwalze" vor Neuseeland gefilmt
  • Seltenes Lichtphänomen: Amateurfilmerin sichtet "Halos"