Tod durch Taser
Polizisten werden nicht verurteilt

15.12.2008 - In den USA und Kanada werden immer öfter Taser-Waffen eingesetzt - trotz erster Todesfälle. 2007 gingen die Bilder vom Tod eines polnischen Einwanderers um die Welt. Doch die Polizisten werden nicht belangt.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Schießtraining für US-Lehrer: "Ich will vorbereitet sein"
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Sturz vom Balkon: Fünfjähriger wird mit Teppich aufgefangen
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • Zum 92. der Queen: Artillerie in London
  • Schüler in den USA: Tausende demonstrieren gegen Waffengewalt
  • Webvideos: Neulich auf dem Supermarktparkplatz
  • Im Alter von 28 Jahren: Star-DJ Avicii tot aufgefunden