Tod eines Studenten
Von 12 Polizeikugeln getroffen

07.09.2009 - Ende April geraten in einem Regensburger Wohnhaus die Dinge vollkommen außer Kontrolle. Zwei Männer schießen so lange auf einen Menschen, bis er tot zusammenbricht. Die Männer sind Polizeibeamte im Dienst ¿ und bis heute heißt es, sie hätten aus Notwehr getötet. (06.09.2009)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Olga aus Minsk: Abzocke in Flirtbörsen
  • Mit fünfzehn verheiratet? Rätsel um Zwangsehe
  • Stuttgart 21: Der Aufstand der Schwaben
  • Schießerei in Berlin: Polizist tötet Mann bei Kontrolle
  • Ermittlungsakte Love Parade (Teil 3): Tod im Tunnel
  • Mieter machen mobil: Demo gegen Leerstand
  • Hamburg wie es brennt und lacht: Volksfest der Randalierer
  • Ordnungshüter hinter Gittern: Der russische Polizeiknast
  • Burn Twingo burn: Autonome Brandstifter
  • Betrunkene Russen: Bizarre Handyvideos der Polizei
  • Neue Polizeistrategie: Schockvideos statt Strafe
  • Polizeiausrüstung: Russischer Roboter im Einsatz