Roboter mit Drohnenkopf
Leichtfüßig in die Zukunft

05.10.2018, 08:06 Uhr - Roboter bewegen sich eigentlich ruppig und steif. An der Universität Tokio hat ein Student nun einen Prototypen entwickelt, der sich leicht und geschmeidig fortbewegt. Vorbilder kamen aus der Tierwelt.

Empfehlungen zum Video
  • "Cheetah 3": Blinder Roboter mit viel Gefühl
  • Besondere Flugmanöver: Forscher bauen wendige Roboter-Fliege
  • SpotMini: Roboterhund findet seinen Weg allein
  • Autonome Boote: Fähren der Zukunft
  • Bergbau in Kentucky: Nach der Kohle kommt der Whiskey
  • Bayern wählt: Wer regiert in Zukunft im Freistaat?
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Wohnen der Zukunft: Pool wird zur Landeplattform für Drohnen
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Versenkter US-Panzerkreuzer: Das letzte Geheimnis der "USS San Diego"
  • Mini-Oktopus: Meine Muschel - mein Haus!
  • Schnellste Bewegung der Tierwelt: Dracula-Ameisen - niemand schnappt schneller