Vermisster Zweijähriger in Spanien
Einsatzkräfte stellen ersten Rettungstunnel fertig

22.01.2019, 07:55 Uhr - Seit mehr als einer Woche suchen Helfer in Spanien nach dem zweijährigen Julen, er wird in einem fast 110 Meter tiefen Brunnenschacht vermutet. Nun melden die Einsatzkräfte einen ersten Etappensieg.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Bohrlochunglück: Spanien bangt um Zweijährigen
  • Bohrloch-Unglück von Totalán: Zweijähriger Julen tot im Schacht gefunden
  • Vermisster Zweijähriger: Meter für Meter arbeiten sich die Retter vor
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Höhle in Thailand: Animation zeigt Rekonstruktion der Rettung
  • Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Kampf gegen die Schneemassen: Bis zu 16 Stunden räumen
  • Atlético Madrid gewinnt Uefa-Supercup: "Vier Gegentore sind nicht normal"
  • Missbrauchskonferenz im Vatikan: "Dieser Gipfel kommt viel zu spät"
  • Indien: Extremwanderung am Abgrund