Toter bei G-20-Gipfel
Video bringt Polizei in Bedrängnis

08.04.2009 - Ein Amateurvideo bringt die britische Polizei in Bedrängnis. Es zeigt, wie der Mann, der am Rande der G-20-Gipfel-Proteste starb, kurz vor seinem Herztod von der Polizei misshandelt wird. Die Diskussion über eine Mitschuld der Ordnungshüter wird nun neu entfacht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • SPIEGEL TV ONLINE: Der Wochenrückblick
  • "Stimme aus dem Jenseits": Mordvorwurf per Video
  • Zugunglück in Italien: Polizei veröffentlicht Video von Überwachungskamera
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Gewaltbereite G20-Gegner: Polizei zeigt beschlagnahmte Waffen und Gegenstände
  • Wild-West-Überfälle in Marseille: Kalaschnikows gegen die Polizei
  • US-Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders: Sozialist und Clinton-Schreck
  • Schnee oder Schaum? Weiße Pracht bringt Autofahrer in Bedrängnis
  • Merkel sorgte mit kleinem Irrtum für Lacher: Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"