Trauerfeier für John McCain
Bush und Obama nehmen Abschied, Trump fehlt

01.09.2018 - Sie waren die politischen Hauptredner der Trauerfeier von John McCain: Barack Obama und George W. Bush. Ihre Ansprachen hatten eine deutliche Botschaft - nur der Empfänger fehlte. US-Präsident Trump war nicht eingeladen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Joe Bidens Trauerrede im Video: "Ich liebe John McCain"
  • Zehn Jahre nach der Weltfinanzkrise: Wie sicher sind die Banken heute?
  • Protest gegen Handynutzung: Emils Kinderdemo
  • Obama greift Trump an: "Das ist nicht normal!"
  • Trump regiert auf "New York Times"-Artikel: "Anonym, also feige"
  • Trauerfeier für John McCain: "Immer mehr der eigenen Leute empfinden Trump als Leerstelle"
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Idlib vor Assad-Offensive: "Wir werden Angriffe auf Schulen sehen"
  • Albtraum auf US-Highway: Pickup-Fahrer rammt Auto - vier Mal
  • Supreme-Court-Kandidat-Kavanaugh: Tumulte bei der Anhörung im Senat
  • Staatschef am Drücker: Scharfschütze Putin
  • Merkels Tonprobleme bei Gipfel-PK: "Was ist denn technisch hier los?"