Stopptrick in der Werkstatt
Elf Monate Reparatur in 141 Sekunden

23.07.2012 - Eigentlich wollte Chris Herridge nur die Reparatur seines Triumph Spitfire MKII mit der Digitalkamera dokumentieren. Doch dann hatte der Brite eine Idee: Aus den rund 3000 Schnappschüssen machte er einen Animationsfilm. Darin repariert sich das Auto nun wie von Geisterhand - bis zu dem bangen Moment, wenn Herridge den Zündschlüssel umdreht.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Spektakuläre Stunts: Wenn Autos durch Busse fliegen
  • Automobilparade: Von London nach Brighton mit dem Oldtimer
  • Porsche 718 Boxster: Weniger Zylinder, mehr PS
  • Subaru BRZ im Test: Kompromisslos in der Kurve
  • Hände weg! Einparkassistenten im Vergleich
  • Daimler AG: Jobangst im Weltkonzern
  • Japanisches Tuning: Knick im Auspuff und tischgroßer Spoiler
  • "TÜV Turk" (4): Opferblut für den Kleinlaster
  • Die Geburt des Automobils: Mit 16 km/h in die Zukunft
  • Toyota Yaris Hybrid: Einziger Kleinwagen mit Hybridantrieb
  • VW Golf: Extras kommen den neuen Golf teuer zu stehen
  • Video: Renault Grand Scénic