Trotz Air-France-Unglück
Airbus gibt sich zuversichtlich

16.06.2009 - Der europäische Flugzeugbauer Airbus erwartet im kommenden Jahr eine Erholung in der Luftfahrtbranche. Auf der Messe im französischen Le Bourget gab das Unternehmen am Dienstag zwei neue Großaufträge bekannt. Zu möglichen Ursachen des Absturzes der Air-France-Maschine über dem Atlantik wollte sich Airbus aber nicht äußern.

Zum Artikel

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Aus dem Archiv: Absturz über dem Indischen Ozean
  • Concorde-Absturz: Prozess 10 Jahre nach Unglück
  • Tödlicher Crash: Kampfjets kollidieren bei Flugshow
  • Jahrhundertauftrag US-Tankflugzeuge: EADS geht leer aus
  • Unglück in Ägypten: Ballon-Explosion reißt 18 Touristen in den Tod
  • San Diego: US-Kampfjet stürzt in Wohngebiet
  • Ballon-Absturz in Ägypten: Mindestens 18 Touristen sterben
  • Vier Tote bei Flugzeugabsturz: Rettungsfallschirm war blockiert
  • Flugzeugunglück im Kongo: Passagiermaschine stürzt in Wohngebiet
  • Beinahe-Katastrophe: Boeing verfehlt Landebahn in London-Heathrow
  • Kollision mit Kran: Zwei Tote bei Hubschrauberabsturz in London
  • Concorde-Crash: Der Absturz in 3D