Angespannte Waffenruhe
Ausschreitungen in Jerusalem

22.11.2012 - An den Nahost-Fronten um den Gazastreifen herrscht Ruhe: Die zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas ausgehandelte Waffenruhe wird von beiden Seiten eingehalten. Trotzdem kam es in Jerusalem zu Ausschreitungen zwischen Israelis und Palästinensern.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Sprengstoff-Attentat: Tote und Verletzte in Jerusalem
  • Ausschreitungen in Jerusalem: Israelische Polizei stürmt heilige Stätte
  • Ausschreitungen auf dem Tempelberg: Israelische Polizei dringt in Al-Aksa-Moschee ein
  • Nato-Gipfel: Auftakt mit schweren Ausschreitungen
  • Jerusalem (3): Die Grabeskirche - kein Ort der Stille
  • Jerusalem-Resolution: Trump droht Uno-Mitgliedern
  • Heilige Stadt: Warum ist Jerusalem so wichtig für die Weltreligionen?
  • Jerusalem-Demo in Berlin: "Mein Herz, mein Boden, mein Blut ist Palästina"
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • SPD-Parteitag: So lief der Tag der Entscheidung
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
  • SPD-Parteitag: "Das ist ein ziemlich ehrliches Ergebnis"
  • Women's March: Hunderttausende protestieren gegen Trump