Tsunami 2004
Die Folgen der Katastrophe

17.12.2014 - Ein Erdbeben der Stärke 9,1 löste am 26. Dezember 2004 eine Reihe von Tsunami-Wellen aus. Durch die verheerende Naturkatastrophe starben an den Küsten des Indischen Ozeans rund 230.000 Menschen. Dieser Spiegel-TV-Bericht von 2007 zeigt Amateuraufnahmen von der Katastrophe und berichtet über die Folgen für Einheimische und Touristen.

Zum Artikel

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Auktion: Brief von der "Titanic" erzielt Rekordpreis
  • Krokodilangriff in Australien: Jäger werden zu Gejagten
  • Urteil: Lebenslange Haft für "Reichsbürger"
  • Drohnenvideo: Brand im Lagerhaus
  • Sexuelle Übergriffe: So sehen wir das
  • Liberale Moschee Berlin: Beten gegen den Hass
  • Webvideos der Woche: Der will nicht nur spielen!
  • Messerattacke in München: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
  • Messerattacken in München: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
  • Mehr als 100 Festnahmen: Schlag gegen Kinderpornoring in Brasilien
  • Messerattacken in München: Fünf Verletzte, Täter auf der Flucht
  • Hafen von Marseille: Verirrter Wal in Not