Deutsch-türkische Beziehungen
Signale der Entspannung

06.09.2018 - Außenminister Maas reist nach Ankara, in drei Wochen wird der türkische Präsident Erdogan in Berlin erwartet. Nach Monaten der Krise bemühen sich Deutschland und die Türkei um Annäherung. Beide Seiten haben ihre Gründe.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Maas-Besuch in der Türkei: "Mehr Einigkeits-Show geht nicht"
  • Idlib vor Assad-Offensive: "Wir werden Angriffe auf Schulen sehen"
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Kampffreie Zone in Syrien: Atempause für die Menschen in Idlib
  • Berlin-Marathon: Kenianer Kipchoge läuft Weltrekord
  • Deutschlands erstes schwules Rugby-Team: Hartes Tackling gegen Homophobie
  • Schicht im Schacht: Wehmut wegen Steinkohle - aber was ist mit der Braunkohle?
  • Zehn Jahre nach der Weltfinanzkrise: Wie sicher sind die Banken heute?
  • Aufmarsch in Köthen: "Rassenkrieg gegen das deutsche Volk"
  • Nach Talkshow zu Frauenrechten im Sudan: Extremisten bedrohen deutschen Moderator
  • Umstrittener Richter-Kandidat: Trump steht "voll und ganz" hinter Kavanaugh
  • Trotz Einigung im Fall Maaßen: "Ein Scheitern der GroKo ist angelegt"