Deutsch-türkische Beziehungen
Signale der Entspannung

06.09.2018 - Außenminister Maas reist nach Ankara, in drei Wochen wird der türkische Präsident Erdogan in Berlin erwartet. Nach Monaten der Krise bemühen sich Deutschland und die Türkei um Annäherung. Beide Seiten haben ihre Gründe.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Neue Vorwürfe von Erdogan: "Das ist sehr schade!"
  • Strafzölle gegen die Türkei: Erdogan droht USA mit Ende der Partnerschaft
  • Dreiergipfel zu Syrien: Teile und herrsche
  • "Operation Olivenzweig": Erdogan droht mit Ausweitung von Syrien-Offensive
  • Wirtschaftskrise in der Türkei: "Der Hauptverantwortliche ist Erdogan"
  • Syrienkrieg: Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige"
  • EU-Türkei-Gipfel: "Keinerlei konkrete Kompromisse erreicht"
  • Erdogan und die Wirtschaftskrise: "Da sind ökonomische Terroristen auf Social Media"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Franco-Gedenkmarsch: Hitlergruß in Madrid
  • Macron in Berlin: "Ohne Jammern auf die Geschichte schauen"