Terror in Istanbul
Türkischer Geheimdienst warnte Polizei vor Anschlag

13.01.2016 - Der türkische Geheimdienst hat offenbar mit einem Anschlag auf Touristen gerechnet - und die Polizei zweimal gewarnt. Fahnder suchen nach 19 verdächtigen Frauen und Männer aus Syrien.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Blutbad in Reyhanli: Türkei macht Syriens Geheimdienst für Anschlag verantwortlich
  • Türkischer Sender beim ZDF: "Er zittert regelrecht vor Zorn"
  • Flucht nach vorn: Türkischer Fußgänger rennt um sein Leben
  • Autobomben-Anschlag in Ankara: Türkischer Premier gibt PKK die Schuld
  • Blutbad in Reyhanli: Türkei macht Syriens Geheimdienst für Anschlag verantwortlich
  • Venezuela: Geheimdienst nimmt Oppositionsführer fest
  • Oben-ohne-Protest endet als Horror-Trip: Aktivistinnen offenbar vom Geheimdienst verschleppt
  • Sturm auf die Stasi: Wie der Geheimdienst vor 20 Jahren überrannt wurde
  • Deutsche Telekommunikations-Firma: Gehackt vom britischen Geheimdienst
  • Vierfachmord in Frankreich: Britischer Geheimdienst soll ermitteln
  • Merkel sorgte mit kleinem Irrtum für Lacher: Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"