Terror in Istanbul
Türkischer Geheimdienst warnte Polizei vor Anschlag

13.01.2016 - Der türkische Geheimdienst hat offenbar mit einem Anschlag auf Touristen gerechnet - und die Polizei zweimal gewarnt. Fahnder suchen nach 19 verdächtigen Frauen und Männer aus Syrien.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Einsatz gegen Kurden: Türkischer Hubschrauber in Syrien abgeschossen
  • Versuchter Mord: Ex-Spion Opfer von Nervengift-Attacke
  • Syrienkrieg: Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige"
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Zugunglück in Italien: Polizei veröffentlicht Video von Überwachungskamera
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Anschlag in Afghanistan: Attentäter stürmen Büro von Save the Children
  • Chile: Ausschreitungen bei Studentenprotesten
  • Luftschläge in Syrien: Irakische Kampfjets bombardieren IS-Stützpunkte