Türkei, nein Danke?
Ein Urlaubsland in der Krise

14.03.2017 - "Die Türkei ist das Zuhause, wo Deine Reise beginnt" - Mit diesem freundlichen Slogan wirbt das Land offiziell um Touristen. Dass die Reise für Menschen, die sich kritisch über Präsident Erdogan äußern, nicht am Strand, sondern im Gefängnis enden kann, wird dabei gern verschwiegen. So schlecht wie in diesen Tagen war das Verhältnis zwischen der Türkei und der Europäischen Union selten zuvor. Kann man in diesen Zeiten noch unbeschwert Urlaub in der Türkei machen? (12.03.2017)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Zynische Tourismus-Werbung: Oh, wie schön ist Syrien!
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Kita-Krise: Mit dem Buggy auf die Straße
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Wunderkind Laurent Simons: Mit 8 Jahren an die Uni
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Vor 20 Jahren: Die Lufthansa-Bilanz
  • Kampf um Internet-Sterne: Betrug mit Online-Bewertungen