Der Beginn eines "türkischen Frühlings"?
Proteste in Istanbul

16.06.2013 - Brutale Polizei-Attacken mit Tränengas zeigen: Die türkische Regierung sieht in den Protesten im Gezi-Park weit mehr als eine Umweltbewegung. Premier Erdogan kämpft gegen einen Teil der Jugend seines Landes.

Empfehlungen zum Video
  • In Kurdenhaft: Deutscher IS-Kämpfer der Lohberger Brigade im Interview
  • Von Hamburg nach Rakka: Deutsche IS-Frauen
  • SPIEGEL TV Jahresrückblick: Die schönsten Beleidigungen 2017
  • Deutsche IS-Frauen in Gefangenschaft: "Wir wollen unsere Tochter zurückholen"
  • Das Asyl-Dilemma an der deutsch-österreichischen Grenze: Grenzkontrollen in Bayern
  • Zwischen den Welten: Deutschtürken in Zeiten des Özil-Rücktritts
  • Manipulierte Marktforschung: Ein Insider packt aus
  • Nahles Kampf um die Basis: Mit vollem Körpereinsatz
  • "Es gibt Kinder, die weinen den ganzen Tag": Das Waisenhaus in Mossul
  • DER SPIEGEL live im Spiegelsaal: Jonathan Meese über die Macht von Kunst
  • Kovac erklärt Rotation: "Weiß, wie hart das ist"
  • Video aus der Schweiz: Wanderer filmen massiven Felssturz