Zwischen Empörung und Verständnis
Türken in Deutschland und der Fall Deniz Yücel

07.03.2017 - Der inhaftierte deutsch-türkische Reporter Deniz Yücel wird in der Türkei mal als Terrorist, mal als PKK-Mitglied und sogar auch als deutscher Spion bezeichnet. Wie denken in Deutschland lebende Türken über diese Vorwürfe? (05.03.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Türkei-Korrespondent: Deniz Yücel ist frei
  • Nach einem Jahr in Haft: "Deniz Yücel scheint ungebrochen"
  • Debatte im Bundestag zum Fall Deniz Yücel: Cem Özdemir knöpft sich AfD vor
  • Nach Freilassung von Deniz Yücel: "Es bleibt ein bitterer Beigeschmack"
  • "Intellektuell erbärmlich": Kubicki weist die AfD zurecht
  • Deniz Yücel: Erster öffentlicher Auftritt nach Freilassung
  • Deutsch-türkischer Journalist: Deniz Yücel kommt frei
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Vor 20 Jahren: Streit um die Fuchsjagd
  • Antisemitismus unter arabischen Jugendlichen: "Du Jude!" als Schimpfwort
  • Gentrifizierung in Düsseldorf-Oberbilk: Verdrängung und Vertreibung