TV-Rede nach Verurteilung
Berlusconi versteht die Welt nicht mehr

02.08.2013 - "Dieses Land ist nicht gerecht": In einer TV-Ansprache äußert Silvio Berlusconi völliges Unverständnis dafür, dass er zu vier Jahren Freiheitsentzug verurteilt wurde. Italiens Ex-Regierungschef inszeniert sich als Justizopfer -und will seine politische Karriere fortsetzen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Gerichtsurteil: Zwei Jahre Ämterverbot für Berlusconi
  • Italiens Skandal-Politiker: Berlusconi in letzter Instanz verurteilt
  • Ruby-Prozess: Berlusconi zu sieben Jahren Haft verurteilt
  • Ausschluss aus dem Senat: Basta Berlusconi!
  • Berlusconi appelliert an Abgeordnete: "Ich bin ein Vorzeigebürger!"
  • Basta Berlusconi? Drohender Ausschluss aus dem Senat
  • Steuer-Prozess: Zwei Jahre Haft auf Bewährung für Zumwinkel
  • Immunität gekippt: Berlusconi droht Strafverfolgung
  • Kein Happy End: Drei Jahre Haft für Wesley Snipes
  • Spiegel TV Online: Der Wochenrückblick
  • Urteil in Bremen: Vereine müssen nicht für Polizeieinsätze aufkommen
  • Ex-Premier lammfromm: Berlusconi beim Schäferstündchen gefilmt