Nach tödlichem Unfall
Verbot für Tests von selbstfahrenden Autos

27.03.2018 - Dem Konzern Uber wird untersagt weitere Tests auf öffentlichen Straßen in Arizona durchzuführen. Bei einem Unfall mit einem selbstfahrenden Auto war eine Frau tödlich verunglückt.

Empfehlungen zum Video
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrien-Krieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Aussteigerin aus ultraorthodoxem Judentum: "Eine Gehirnwäsche, die 20 Jahre dauerte"
  • Selbstfahrendes Auto: Uber bei tödlichem Unfall womöglich schuldlos
  • Online-Supermarkt: Roboter-Armee geht shoppen
  • VW-Vorstandsvorsitzender Herbert Diess: "Volkswagen muss anständiger werden"