Bürgerkrieg in Syrien: Überlebenskampf in Aleppo
SPIEGEL ONLINEV1.1

26.11.2012 - Angesichts der Lage im Gaza-Streifen und in Ägypten scheint die Weltöffentlichkeit den Krisenherd Syrien fast vergessen zu haben. Anderthalb Jahre dauern die Kämpfe in dem Bürgerkriegsland jetzt bereits an. Die Zahl der Toten ist auf über 20.000 und die der Flüchtlinge auf etwa 400.000 gestiegen. Es wären wohl noch mehr, doch viele der Zivilisten sitzen in Kriegsgebieten wie dem umkämpften Aleppo regelrecht fest. Die Menschen leiden unter dem Dauerbeschuss durch die Truppen des Assad-Regimes. (25.11.2012)