Land unter in Schottland
Menschen in Autos eingeschlossen

13.10.2012 - Heftige Regenfälle haben im Osten Schottlands zu Überschwemmungen geführt. In mehreren Orten waren Menschen in ihren Häusern oder Autos eingeschlossen.

Empfehlungen zum Video
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Nach tödlichem Unfall: Verbot für Tests von selbstfahrenden Autos
  • Gefangen in der "Hölloch"-Höhle: Ausharren in 300 Meter Tiefe
  • Augenzeugen über Tat in Toronto: "Er traf einfach jeden"
  • Verkehr: Schmalspurautos gegen Stauprobleme
  • Schwerer Erdrutsch in Rom: Straße bricht weg - Autos stürzen in die Tiefe
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Wohnen der Zukunft: Pool wird zur Landeplattform für Drohnen
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Dresden: Fliegerbombe bei Entschärfung teilweise explodiert
  • Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera