Neuer Uefa-Präsident gewählt
Ceferin folgt auf Platini

14.09.2016 - Der Slowene Aleksander Ceferin ist zum neuen Uefa-Präsidenten gewählt worden. Gleich im ersten Wahlgang setzte er sich gegen den Niederländer Michael van Praag durch. DFB-Präsident Reinhard Grindel begrüßt diese Wahl. Ceferin folgt somit auf den Franzosen Michel Platini, der 2015 von der Ethikkommission des Weltverbandes FIFA gesperrt worden war. Ceferins Amtszeit läuft bis 2019.

Empfehlungen zum Video
  • Auszug aus Telefonmitschnitt: Omarosas Schweigegeld-Vorwurf gegen Trump
  • WM-Wanderarbeiter in Katar: "Eine Art Zwangsarbeit"
  • Streich leidet mit Absteiger Ingolstadt: "Es ist die Hölle"
  • Angekommen in Paris: Draxler und Cavani vor dem Härtetest
  • Nach Satire-Dreh über AfD: Autor erhält AfD-Hausbesuch und Morddrohungen
  • Konkurrenz aus der Tiefe: Wal schnappt Fischern Fang weg
  • Opel Combo Life: Ohne Van und aber
  • Türkei und Deutschland: "Erdogan ist vor allem ein Opportunist"
  • Dreister Raub: Diebe verstecken Hai im Kinderwagen
  • US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"