Julija Timoschenko ist frei
Tochter nach Parlamentsbeschluss den Tränen nahe

22.02.2014 - Das Parlament der Ukraine hat die Freilassung der ehemaligen Ministerpräsidentin Julija Timoschenko beschlossen. Ihre Tochter Jewgenija war zu Tränen gerührt und bedankte sich bei den Demonstranten des Maidan.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Im Sturm: Frachtschiff verliert 83 Container
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Missbrauchsprozess gegen US-Teamarzt: Vater von Opfern greift Larry Nassar im Gericht an
  • Versuchter Mord: Ex-Spion Opfer von Nervengift-Attacke
  • Schwarzenegger zu Trump: "Weichgekochte Nudel, Fanboy!"
  • Besuch im Seniorenheim: Merkel will höhere Löhne für Pflegekräfte
  • Was läuft schief in der SPD? Zwei Genossinnen, zwei Meinungen