Ermittlungen gegen Uli Hoeneß
Verdacht auf Steuerhinterziehung

21.04.2013 - Er ist eine Instanz des deutschen Fußballs, der Präsident des FC Bayern. Und er hat ein massives Problem. Gegen Uli Hoeneß wird wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Damit stehen auch seine Glaubwürdigkeit und sein guter Ruf auf dem Spiel.

Zum Artikel

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Schwule Fußballer: Hoeneß sagt, "kein Problem"
  • Uli Hoeneß: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
  • Spanische Verhältnisse: Die Liga diskutiert und lächelt über Hoeneß' Sorgen
  • Steuerprozess: Hoeneß gesteht Steuerhinterziehung von 18,5 Millionen Euro
  • 27,2 Millionen Euro: Neue Vorwürfe der Staatsanwaltschaft gegen Uli Hoeneß
  • Causa Hoeneß: Steinbrück hat kein Verständnis für Bayern-Aufsichtsrat
  • Bayern in Wiesn-Laune: Uli Hoeneß warnt vor Selbstzufriedenheit
  • Uli Hoeneß legt nach: "Löw müsste mir eine Flasche Champagner schicken"
  • Hoeneß zweifelt: Martínez-Transfer droht zu platzen
  • FC Bayern: Hoeneß bleibt Präsident und Aufsichtsratschef
  • Uli Hoeneß: Staatsanwaltschaft München bestätigt Ermittlungen
  • Rekorde beim Rekordmeister: 97,1 Prozent für Hoeneß und viel Freibier