Reggae ist Weltkulturerbe
Unesco-Delegation tanzt zu Bob Marley

30.11.2018, 12:30 Uhr - Reggae zählt ab sofort zum immateriellen Weltkulturerbe. Das entschied die UN-Kulturorganisation Unesco. Einige Deligierte stimmten aus Freude darüber den Song "One Love" von Bob Marley an.

Empfehlungen zum Video
  • Ungewöhnlicher Eingriff: 19-Jährige singt während Gehirn-OP
  • Heilen im US-Problemviertel: Der Gemüse-Doc von Detroit
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Gefangene ukrainische Soldaten: Putins Geiseln
  • Brexit-Debatte im Britischen Unterhaus: May verteidigt ihren Deal
  • Südkorea: Setzt dem Schönheitswahn ein Ende
  • Brexit-Abstimmung verschoben: Das sagen die Londoner
  • Schlag gegen organisiertes Verbrechen: Polizei fasst designierten Mafiaboss
  • Vergängliches Naturschauspiel: Die seltsamen Eisblumen von Tennessee
  • Tipps für längeres Leben: Kaffee, Sex und Telefonbuch zerreißen
  • Das neue Geschäft des Saban Baran: Ex-Zuhälter als Callcenter-Chef