Ungarn
Zehntausende demonstrieren für Erhalt von Soros-Uni

10.04.2017, 11:15 Uhr - Ungarns Regierungschef Orbán hat das Hochschulgesetz ändern lassen, um die vom US-Milliardär Soros gegründete Central European University zu vertreiben. Die Proteste dagegen werden immer lauter.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • CSU-Kampagne gegen #ausgehetzt-Demo: "Es ist ein Zeichen von Schwäche"
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Protest am Hambacher Forst: "Das letzte Kraftwerk soll 2030 vom Netz gehen"
  • Schüler in den USA: Tausende demonstrieren gegen Waffengewalt
  • Kämpfe in Mossul: Zehntausende Menschen auf der Flucht
  • Rumänien: Zehntausende protestieren gegen Antikorruptionsgesetz
  • Argentinien-Spitzenspiel: Finale am falschen Ort
  • Brexit-Comedy: Gollum-Schauspieler parodiert erneut Theresa May
  • Videoreportage von der inner-irischen Grenze: "Wir sitzen hier auf einem Pulverfass"