Unglück von Köln
Akute Einsturzgefahr verhindert Vermissten-Suche

05.03.2009 - In Köln erschweren immer neue Hindernisse die Suche nach den zwei Vermissten in den Trümmern der eingestürzten Häuser. Erst wenn sichergestellt ist, dass es die Retter nicht gefährdet, soll mit den eigentlichen Bergungsarbeiten begonnen werden.

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Einsturzunglück in Köln: Räumungsarbeit unter Lebensgefahr
  • Stadtarchiv-Einsturz: Trauer und Wut in Köln
  • Kölner Baupfusch: U-Bahn-Grube soll geflutet werden
  • Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Augenzeugenvideo eines Schülers
  • SPIEGEL TV ONLINE: Der Wochenrückblick
  • Nach Attentat: Kölner Oberbürgermeisterin Reker tritt Dienst an
  • Kölner Stadtarchiv: Stadtverwaltung erwog weiträumige Evakuierung
  • Indien: Fast 100 Menschen unter eingestürztem Wohnhaus verschüttet
  • Metro-Unglück in Moskau: Zahl der Toten steigt
  • Tote und Verletzte: Schweres U-Bahnunglück in Moskau
  • Top News: Das Wichtigste des Tages
  • Top-News: Das Wichtigste des Tages