Unschuldig im Knast: Brite nach 27 Jahren frei
SPIEGEL TV

19.03.2009 - Sein halbes Leben lang hatte Sean Hodgson beteuert, die 22-jährige Kellnerin Teresa nicht vergewaltigt und getötet zu haben. 27 Jahre saß er deswegen bereits im Gefängnis. Nun ist der 57-Jährige freigesprochen worden - ein DNA-Test beweist, dass er die Tat gar nicht begangen haben kann.