Urteil in Moskau
Pussy Riot müssen zwei Jahre ins Gefängnis

17.08.2012 - Hartes Urteil in Moskau: Drei Musikerinnen der Kreml-kritischen Punk-Band Pussy Riot müssen zwei Jahre in Haft. Die Frauen hätten sich der "Anstiftung zum religiösen Hass" schuldig gemacht.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Putins Amnestie: Pussy-Riot-Musikerin ruft zu Sotschi-Boykott auf
  • Berufungsverhandlung: Pussy Riot kämpferisch
  • "Pussy Riot": Russische Frauenpunkband vor Gericht
  • Pussy-Riot-Musikerin: "Harte Strafe hat uns überrascht"
  • Neu-Russe Depardieu: Schauspieler kritisiert Putins Gegner
  • Urteil verschoben: Chodorkowski weiter im Gefängnis
  • SPD-Chef bei Putin: Ein angenehmer Gast
  • Neues Pussy Riot-Video: Putin in Flammen
  • Pussy-Riot-Urteil: Zwei Jahre in der Strafkolonie
  • Russland: Letzte Pussy-Riot-Musikerin aus Haft entlassen
  • Pussy Riot: Gericht vertagt Berufungsverfahren um Punk-Band
  • Pussy Riot: Provokantes Musikvideo gegen Korruption