Testflug
US-Militär schießt geheimes Mini-Shuttle ins All

12.12.2012 - Das US-Militär testet seine unbemannte Mini-Raumfähre: Die X-37B ist zum dritten Mal ins All aufgebrochen. Wie zuvor unterliegt die Mission strengster Geheimhaltung - und nährt damit Spekulationen über Experimente mit Spionage- oder Waffentechnik.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • X-47B: Kampfdrohne landet erstmals auf Flugzeugträger
  • Drohne Falcon: Trotz Panne weitere Hyperschallflüge geplant
  • "Taranis": Briten zeigen Video von neuer Tarnkappen-Kampfdrohne
  • Innovative Drohne: US-Militär entwickelt Senkrechtstarter
  • Kampfdrohne: Erfolgreicher Testflug in Kalifornien
  • Start in Florida: US-Luftwaffe testet mysteriösen Weltraumgleiter
  • Verkehr in Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
  • Schnell und leise: Forscher entwickeln Fledermaus-Drohne
  • Drohnen-Forschung: Animation visualisiert Luftströmungen
  • US-Marines-Video: Der Brüll-Sergeant
  • US-"Doorgunner"-Video: Die Kunst, geräuschvoll in die Wüste zu schießen
  • US-Militär will "Star Wars"-Technik: Schwebemotorrad fürs Schlachtfeld