Präsident statt Prediger
Wie Obama Gegenspieler Romney verspottet

07.09.2012 - Der große Wurf war es nicht: Barack Obama ist mit einer zwar kämpferischen, aber nüchternen Rede in die heiße Phase des US-Wahlkampfs gestartet. Aus Charlotte berichtet Sandra Sperber.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Washington: Obama-Portraits für Nationalgalerie vorgestellt
  • Waffengesetz in Florida: Abgeordnete verhöhnt Parkland-Teenager
  • Nordkorea-Konflikt: Trump und Kim planen Gipfel
  • Mourinho verspottet Kollegen: "Schlechtester Trainer der Premier-League-Geschichte"
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Videoanalyse zu Hire and Fire: Trumps One-Man-Show
  • Kita-Krise: Mit dem Buggy auf die Straße
  • Nordkorea-Konflikt: Kim Jong Un trifft überraschend Südkoreas Präsident
  • Videoanalyse zu Trumps Gipfel-Absage: "China könnte Nutzen daraus ziehen"