US-Schriftsteller
Philip Roth mit 85 gestorben

23.05.2018 - Er hat die jüdisch-amerikanische Mittelschicht gnadenlos porträtiert: Philip Roth galt als einer der bedeutendsten Autoren seiner Generation. Nun ist der Autor im Alter von 85 Jahren gestorben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • Film "Austin Powers": "Mini-Me"-Darsteller Verne Troyer ist tot
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Hungerstreikender Künstler: "Freiheit für Oleg Senzow"
  • Rassistischer Tweet: "Roseanne" wird abgesetzt und in Deutschland nicht ausgestrahlt