Santorum beendet Vorwahlkampf
Obamas Osterei-Attacke auf Romney

11.04.2012 - Ein zermürbender Wettstreit ist endlich entschieden: Rick Santorum hat aufgegeben und somit den Weg frei gemacht für Mitt Romney als republikanischen Präsidentschaftskandidaten. Über den langen Zweikampf hat sich vor allem einer gefreut: Barack Obama.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Pullunder-Truppe vs. Multimillionär: Ungleicher Zweikampf am Super Tuesday
  • Posen, beten, wählen im US-Wahlkampf: Wie Muskelmänner und Jesus-Jünger entscheiden
  • Spielverderber Santorum: Mit Geheimwaffe Oma gegen Romney
  • Romneys Beinahe-Blamage: Zitterpartie ohne Heimvorteil
  • Vorwahlen in Iowa: Radikal auf Stimmenfang
  • Mitt Romney: Der Glatte
  • Zitterpartie in Iowa: Romney, Santorum und die Hilfe Gottes
  • Horror-Wahlkampfspot: Rick Santorums "Obamaville"
  • O-Ton (engl.): Präsidentschaftsbewerber Santorum gibt auf
  • Scherzchen für die Sympathie: Romneys Swing-State-Strategie
  • Karen, Ann und Callista: Die Republikaner-Damen kämpfen für ihre Männer
  • McCain unter Zugzwang: Obama-Coup schwer zu toppen