"Gerechtigkeit für Trayvon"
Tausende protestieren in USA gegen Freispruch im Fall Martin

21.07.2013 - Trayvon Martins Eltern, der schwarze Bürgerrechtler Al Sharpton, auch die Musiker Jay-Z und Beyoncé - in dutzenden Städten der USA protestierten am Samstag tausende Menschen gegen den Freispruch für den Todesschützen des schwarzen Jugendlichen Trayvon Martin.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Erschossener US-Teenager: Hollywood stoppt Komödien-Trailer
  • Der Präsident ganz persönlich: "Auch ich hätte Trayvon Martin sein können"
  • Fall Trayvon Martin: Todesschütze des US-Teenagers taucht unter
  • Erschossener Teenager Trayvon Martin: Eltern danken ihren Unterstützern
  • Erschossener US-Teenager: 10.000 Dollar Kopfgeld für Gefangennahme des Täters
  • Todesschütze Zimmerman: Anwälte veröffentlichen Video der Tatortbegehung
  • Zimmerman-Freispruch: Bürgerrechtsgruppen planen Großprotest
  • Schießerei in Oklahoma: Mordserie befeuert Rassismus-Debatte
  • Kiss-In beim Hähnchenburger: Glaubenskrieg an der Fast-Food-Theke
  • Krawalle in Milwaukee: Gouverneur fordert Nationalgarde an
  • "Der Joker": Obamas Kampf gegen Hasskampagnen
  • Träum weiter, Amerika! Obama und das Erbe Martin Luther Kings