Vergewaltigung in Indien
Wütende Frauen fordern Todesstrafe für Täter

02.01.2013 - Die brutale Vergewaltigung einer Studentin in einem Bus in Neu-Delhi hat ganz Indien aufgewühlt. Die Proteste nach dem Tod der jungen Frau ebben nicht ab. Die mutmaßlichen Täter stehen ab Donnerstag vor einem Gericht, angeklagt sind sie wegen Mordes.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Massenproteste in Indien: Singh nennt Vergewaltigung "monströse Tat"
  • Sexuelle Gewalt gegen Frauen: Indischer Minister nennt Vergewaltigungen richtig
  • Nordindien: Vergewaltigte Mädchen getötet und aufgehängt
  • Indien: Dorfrat soll Gruppenvergewaltigung angeordnet haben
  • Sexuelle Gewalt in Indien: Mehrere Männer vergewaltigen Fotografin
  • Tod nach Vergewaltigung: Indische Studentin eingeäschert
  • Abrüstung: Clinton trifft Medwedew
  • Prozess in Indien: Todesstrafe für Vergewaltiger
  • Indien: Fünf Dorfbewohner gestehen Vergewaltigung
  • Frauenoffensive in Indien: Taxifahrerinnen sorgen für Sicherheit
  • Mutmaßliche Vergewaltigung: Indische Dorfbewohner verprügeln Politiker
  • Virales Video aus Indien: Frau konfrontiert Peiniger im Flugzeug