Flughafen Rom-Fiumicino
16 Verletzte bei Bruchlandung

03.02.2013 - Die Propeller-Maschine schoss bei der Landung 300 Meter über die Piste hinaus. Das Flugzeug wurde von der rumänischen Gesellschaft Carpartair im Auftrag von Alitalia betrieben. Carpartair fällt schon länger wegen technischen Problemen auf.

Empfehlungen zum Video
  • Unglück in Miami: Tote und Verletzte bei Einsturz einer Fußgängerbrücke
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch Riesen-Erdloch
  • Gazastreifen: Tote und hunderte Verletzte bei neuen Gaza-Protesten
  • Unfall in Duisburg: Viele Verletzte bei Zusammenstoß von U-Bahnen
  • Nepal: Flugzeug in Kathmandu abgestürzt
  • Wien: Vier Schwerverletzte nach Messerattacken
  • US-Waffenbesitzer zersägt sein Gewehr: "Jetzt ist es eins weniger"
  • Frankreich: Streit um besetztes Flughafengelände
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Brandkatastrophe in Südkorea: Mehrere Tote und Verletzte bei Brand in Krankenhaus
  • ADAC-Video: Crashtest mit Airbag-Kindersitz
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"