Verteidigungsminister
Guttenberg entlassen, de Maizière vereidigt

03.03.2011 - Karl-Theodor zu Guttenberg ist entlassen, sein Nachfolger, Thomas de Maizière, ist jetzt offiziell im Amt. Bundespräsident Christian Wulff überreichte am Vormittag die Entlassungs- und Ernennungsurkunden.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Merkels schnelle Entscheidung: Vertraute ins Kabinett
  • Nach Wulffs Rücktritt: Suche nach einem Konsens-Präsidenten
  • Kabinettsumbildung: De Maizière zieht um, Friedrich steigt auf
  • Tag Eins nach Glos: Erich Kästner statt Ludwig Erhard
  • Die Affäre Guttenberg: Die Wut der Wissenschaft
  • Guttenberg und die Union: "Das ist belastend"
  • "Überrascht" und "betrübt": Merkel bedauert Guttenberg-Rücktritt
  • Auf verlorenem Posten: Merkel braucht neuen Guttenberg
  • CSU nach Guttenberg: Märtyrer oder Auferstehung?
  • Unter Verdacht: Guttenberg bei Merkel im Kanzleramt
  • Milliardengrab HRE: Wie der Staat die "Drecksbank" retten will
  • Großer Zapfenstreich für Christian Wulff: Ausschnitte aus dem Zeremoniell