Verweigern statt regieren
Das Ende von Jamaika, die Drückeberger von der SPD und eine Kanzlerin auf Abruf

28.11.2017 - Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche ist nun die SPD am Zug. Parteichef Martin Schulz hatte nach der Niederlage allerdings ziemlich schnell gesagt, dass die Sozialdemokraten die Große Koalition auf keinen Fall fortführen wollen. Das sieht jetzt schon wieder ganz anders aus. (26.11.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Andrea Nahles: Die polarisierende Spitzenfrau
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Groko-Steit in der SPD: Kampf um die Basis
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Streit bei den Sozialdemokraten: Sigmar Gabriel rechnet ab
  • Kampf um Internet-Sterne: Betrug mit Online-Bewertungen
  • Das Asyl-Dilemma an der deutsch-österreichischen Grenze: Grenzkontrollen in Bayern