Atheisten fahren Bus
Gibt's Gott jetzt, oder was?

19.06.2009 - Zwanzig Tage lang tourte eine atheistische Buskampagne durch Deutschland, unter dem Motto "Es gibt (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) keinen Gott". Verfolgt wurde die gottlose Reisegruppe von einem Bus engagierter Christen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • Krieg in Syrien: Drohnenaufnahmen zeigen zerstörtes Ost-Ghuta
  • Syrische Flüchtlinge reagieren auf Militärschlag: "Wir waren schockiert"
  • US-Waffenbesitzer zersägt sein Gewehr: "Jetzt ist es eins weniger"
  • Heiratsantrag beim Tandemsprung: Flugzeuge im Bauch
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrien-Krieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Greta Gerwigs Tipps: "Handy nehmen, drehen!"
  • Eine Geschichte rechter Musik: Deutsche Pop Zustände
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • SpotMini: Roboterhund findet seinen Weg allein