Skurrile Rekordjagd
Kaffee bis zum Erbrechen

22.07.2009, 20:18 Uhr - Ein Amerikaner hat ein ehrgeiziges Ziel: Er will in jedem Starbucks auf der Welt einen Kaffee trinken. In 9.600 Filialen war er schon. Jetzt ist der Texaner besorgt. Denn auch die Pappbecher-Kette bekommt die Wirtschaftskrise zu spüren - und muss Filialen schließen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schwimmen verboten: Blaualgen-Alarm an der polnischen Ostseeküste
  • Getränke: Die Deutschen und der Kaffee
  • Getränke: Die Deutschen und der Kaffee
  • Virales Video: Niederländischer Premier als Putzkraft
  • Im Indischen Ozean gekentert: Schwer verletzter Segler nach Tagen gerettet
  • Treffen mit Kritikerin: Spahn will Hartz IV lieber nicht ausprobieren
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Espresso-Kunst: Der Mechanismus hinter den Schichten
  • Der Spahn-Check: Was geht in Berlin mit Hipstern und ohne Englisch?
  • Neuverfilmung "Maria Stuart": "Mary Queen of Scots"
  • Neuer Porsche 911: Eine Runde mit Mark Webber
  • Erste Parlamentsrede: Ocasio-Cortez teilt gegen Trump aus