Grönland
Solarenergie aus der Eiswüste

24.07.2009, 11:14 Uhr - Wie wohl kein anderer Teil der Welt ist Grönland vom Klimawandel betroffen. Und doch will die Regierung der vom Klimawandel stark betroffenen Eisinsel den CO2-Ausstoß massiv erhöhen. Zugleich aber bemüht sich das Land aber auch um die Förderung alternativer Energiequellen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Spektakulärer Bau in China: Luxushotel eröffnet in Tagebau
  • Erklärvideo zur Energiewende: Warum Deutschland seine Klimaziele verfehlt
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Refugee Bedtime Stories: The Girl from the Market
  • Refugee Bedtime Stories: Suleyman and the Ants
  • Shutdown in den USA: Die Verzweiflung der Staatsbediensteten
  • Video zur Blutmondfindsternis: Wann, wie, weshalb?
  • Warriors-Sieg bei den Clippers: Cousins überzeugt bei Comeback