DDR-Doping
Der Fall der Heidi Krieger

18.08.2009 - Das systematische Doping im DDR-Sport hat die frühere Kugelstoßerin Heidi Krieger in die Transsexualität gezwungen. Zuvor hatten Trainer und Funktionäre jahrelang dafür gesorgt, dass die Leichtathletin mit dem Hormonpräparat Oral-Turinabol vollgepumpt wurde.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ausweisung russischer Diplomaten: "Wenn man die Leute ausweist, verliert man die Spur"
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • New York: Polizisten erschießen unbewaffneten Schwarzen
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Mutmaßlicher Serientäter: Todesstrafe für Mord an Siebenjähriger
  • Fall Skripal: Russland schaltet Chemiewaffen-Organisation ein
  • Hahn Video für Runge Text
  • Neuwahlen in der Türkei: "Erdogan will einer Krise zuvorkommen"
  • Feiern in Israel: 70 Jahre Staatsgründung
  • Grossbritannien: May verliert Brexit-Abstimmung im Oberhaus