Bilder-Reportage
Eine Stadt in Trümmern

09.12.2009 - Vor 8 Monaten bebte in der italienischen Stadt L?Aquila die Erde. Mehr als 300 Menschen starben, 65.000 wurden obdachlos. Sehen Sie in einer exklusiven Bilder-Reportage, womit die Stadt heute zu kämpfen hat.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Militäroffensive in Syrien: Türkische Armee besetzt Afrin ein
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch Riesen-Erdloch
  • Reaktionen auf US-Militärschlag: Putin fordert Sitzung des Uno-Sicherheitsrates
  • Türkische Offensive bei Afrin: Rund 150.000 Menschen auf der Flucht
  • Neonazi-Konzerthochburg Thürigen: Themar - der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Bei Filmarbeiten: Vier-Meter-Alligator attackiert Kamera
  • Vor 20 Jahren: Wahlerfolg der DVU
  • Vulkan auf Hawaii: Giftige Wolken aus Säure und Glas