Kämpfen für Buddha (1)
Julian zieht ins Shaolin-Kloster

08.01.2010, 17:44 Uhr - Acht Stunden Training täglich, kein Alkohol, keine Mädchen, eine karge Unterkunft – es herrschen strenge Regeln im Shaolin-Kloster in Kaiserlautern. Julian träumt davon, Kung-Fu in Perfektion zu lernen und bewirbt sich bei Europas einziger Ausbildungsstätte für Kampfmönche.

Empfehlungen zum Video
  • Schwuler Jude trifft schwulen Ex-Muslimen: "Ich brauche keinen Gott, um ein netter Mann zu sein"
  • Draxlers Spaß mit Sané: "Kann besser Englisch als Deutsch"
  • Hoffenheims Vorfreude auf Manchester City: "Pep und ich haben uns schon geschrieben"
  • Krise in Venezuela: Armee feuert Tränengas auf Demonstranten
  • Knochenjob in Tschechien: "Haus der Skelette" wird renoviert
  • Weltraumtourismus: Erste Frau absolviert Testflug
  • Oklahoma siegt im Overtime-Krimi: Paul George trifft 0,8 Sekunden vor Ende
  • Vulkanausbruch auf La Réunion: "Einmalig - wie auf dem Mars"
  • Krise in Venezuela: Machtkampf an der Grenze
  • Homosexualität als Sünde: "Der verlorene Sohn"
  • Werder tritt auf der Stelle: "Ein emotionales Spiel war nicht möglich"
  • Ergreifendes Netzvideo: Junge im Rollstuhl vergnügt sich auf Trampolin