Rücktritt des Bundespräsidenten
Christian Wulffs Erklärung

17.02.2012 - Bundespräsident Christian Wulff tritt zurück. Er äußerte sich auch zu den juristischen Ermittlungen gegen ihn. Er habe sich in seinen Ämtern stets rechtlich korrekt verhalten. Allerdings gab er zu, Fehler gemacht zu haben. Die Berichterstattung der vergangenen Wochen habe ihn und seine Frau "verletzt". SPIEGEL ONLINE dokumentiert seine gesamte persönliche Erklärung im Wortlaut.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Im O-Ton: Bundespräsident Wulff verkündet seinen Rücktritt
  • Nach Wulffs Rücktritt: Suche nach einem Konsens-Präsidenten
  • Reaktionen auf Wulff-Interview: "Er wird um seine Ehre kämpfen müssen!"
  • Präsident auf Abruf: Endspiel für Christian Wulff
  • Im Interview: Wulff gibt Fehler zu
  • Wulff-Affäre: Präsidentendämmerung über Schloss Bellevue
  • Großer Zapfenstreich für Christian Wulff: Ausschnitte aus dem Zeremoniell
  • Neujahrsempfang: Merkel, Wulff und die scheinbar heile Welt
  • Er wird's: Wulff setzt sich durch
  • Bundespraesident: Sommerfest
  • Rosenmontagswagen: Der Karnevals-Präsident
  • Geschacher um Schloss Bellevue: Die Zählkandidaten