Reden von Merkel und Steinbrück
Die Sprache der Macht

19.09.2013 - Angela Merkel gilt als emotionslose Rednerin, Peer Steinbrück als kompetent, aber spröde. Der SPIEGEL hat gemeinsam mit Sprachwissenschaftlern Hunderte Reden der beiden auf typische Muster und Marotten untersucht - mit einem Ergebnis, das überrascht. Hier geht's zum Video.

DER SPIEGEL
Empfehlungen zum Video
  • Schulz zur Schleswig-Holstein-Wahl: "Das geht unter die Haut!"
  • Angriff in Venezuela: Granaten auf Obersten Gerichtshof
  • Verwässerter US-Travel-Ban: Trumps Reisewarnung
  • Berlin: Totenmesse für Helmut Kohl
  • Reaktionen auf Rede von Martin Schulz: "Er scheint die Nerven verloren zu haben"
  • Neues Drohnenvideo aus Aleppo: Leben in der Trümmerwüste
  • Videoanimation zum G20-Gipfel: Das sind Hamburgs neuralgische Punkte
  • Bundesparteitag in Dortmund: Die SPD schwört sich auf den Wahlkampf ein
  • Videoanalyse zum SPD-Parteitag: "Schröder ist immer noch der beste Wahlkämpfer, den die SPD hat"
  • Videoanalyse zum SPD-Parteitag: "Spannend ist, wie das Programm diskutiert wird"
  • Gerhard Schröder auf SPD-Parteitag: "Ich wundere mich schon..."
  • Sturm auf Mossul: Uno befürchtet Hunderte Tote