Reden von Merkel und Steinbrück
Die Sprache der Macht

19.09.2013 - Angela Merkel gilt als emotionslose Rednerin, Peer Steinbrück als kompetent, aber spröde. Der SPIEGEL hat gemeinsam mit Sprachwissenschaftlern Hunderte Reden der beiden auf typische Muster und Marotten untersucht - mit einem Ergebnis, das überrascht. Hier geht's zum Video.

DER SPIEGEL
Empfehlungen zum Video
  • Schulz auf SPD-Parteitag: Kampf um die GroKo-Gespräche
  • SPD-Parteitag: "Wo ist denn unser Selbstbewusstsein?"
  • Videoanalyse zu 1 Jahr Trump: So viel Obama hat Trump kaputt gemacht
  • Ein Jahr Trump: Was halten sie vom Präsidenten?
  • Videoanalyse zur SPD: "Es kommt auf Schulz' Rede an"
  • Ein Jahr Trump: "Ich hätte nie gedacht, dass unser Land so jemanden wählt"
  • Kalter Krieg am Nil
  • Mossad-Geheimoperation: Showdown am Nil - die Jagd auf deutsche Raketentechniker
  • Neuseelands Premierministerin: Jacinda Ardern ist schwanger
  • Ein Jahr Trump: "Ich werde nicht untätig bleiben"
  • "Drecksloch"-Affäre um Donald Trump: US-Senator Booker platzt der Kragen
  • Der Kampf um die Große Koalition in NRW: "Mund-zu-Mund-Beatmung der Parteispitze"
  • Ein Jahr Trump: Die Gewinner im Trump-Staat Texas