Reden von Merkel und Steinbrück
Die Sprache der Macht

19.09.2013 - Angela Merkel gilt als emotionslose Rednerin, Peer Steinbrück als kompetent, aber spröde. Der SPIEGEL hat gemeinsam mit Sprachwissenschaftlern Hunderte Reden der beiden auf typische Muster und Marotten untersucht - mit einem Ergebnis, das überrascht. Hier geht's zum Video.

DER SPIEGEL
Empfehlungen zum Video
  • SPD-Kanlerkandidat: Schulz bekräftigt Freiheit der Presse
  • Westmossul: Irakische Armee meldet Eroberung von erstem Wohnviertel
  • Mord an Boris Nemzow: Aktivisten erinnern an Kreml-Kritiker
  • #FreeDeniz: Autokorso für inhaftierten Journalisten
  • Medienschelte: Trumps Angriff auf die Pressefreiheit
  • Animation: Wie gerecht ist Deutschland?
  • US-Airline wirft Passagiere raus: "Tschüs, ihr Rassisten!"
  • Trump-Chefstratege Bannon: Rückbau des Staates ist wichtigstes Ziel der US-Regierung
  • Angeblicher Giftmord: Animation stellt Attacke auf Kim Jong Nam nach
  • Tumulte bei US-Bürgerversammlungen: Volkszorn trifft Republikaner
  • Unruhen in Stockholm: Hatte Trump doch ein bisschen Recht?
  • Trump-Erlass: Weniger Rechte für Transgender