Videobotschaft
Rebellenchef bekennt sich zu Moskauer Anschlägen

01.04.2010 - Eine tschetschenische Rebellengruppe hat sich zu den Anschlägen auf die Moskauer U-Bahn bekannt, bei denen am Montag 39 Menschen ums Leben gekommen sind. Auch in der Teilrepublik Dagestan explodierten am Mittwoch zwei Bomben, zwölf Menschen starben.

SPIEGEL TV News
Empfehlungen zum Video
  • Reaktionen auf den Terror: "Das sind Bestien"
  • Nach den Anschlägen: Medwedew erklärt Terroristen den Krieg
  • Dutzende Tote: Anschläge in Moskauer U-Bahn
  • Terror in Tschetschenien: Rebellen erstürmen Parlament
  • Russlands neuer Zar? Medwedews verflixtes erstes Jahr
  • Verbotene Demonstration: Polizei nimmt Dutzende Kreml-Kritiker fest
  • Judoka Putin: Macho auf der Matte
  • Russland-Wahl: Putin lässt sich feiern
  • Wahl in Russland: Putin kehrt ins Präsidentenamt zurück
  • Vor 20 Jahren: Krieg in Grosny
  • Ein Staat in Flammen: Moskaus Kampf gegen das Feuer
  • Streit um Stalin: Russland feiert den "Tag des Sieges"