Viel Toleranz mit A400M
Koste es, was es wolle

24.07.2009 - Trotz technischer Probleme, Zeitverzögerungen und Milliarden-Mehrkosten halten die sieben europäischen Auftraggeberländer am neuen Militärtransporter Airbus A400M fest.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests
  • Französischer Präsident: Macron nennt Luftangriff auf Syrien "legitim"
  • Katalanischer Ex-Präsident: Puigdemont will vorerst in Berlin leben
  • EU-Türkei-Gipfel: "Keinerlei konkrete Kompromisse erreicht"
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Merkel-Rede auf CDU-Sonderparteitag: Viel durchgesetzt, "Irrweg" verhindert
  • Videoanalyse zum Handelsstreit: Große Töne aus Washington
  • VW-Vorstandsvorsitzender Herbert Diess: "Volkswagen muss anständiger werden"
  • Online-Supermarkt: Roboter-Armee geht shoppen
  • Handelsstreit: Donald Trump verschiebt Strafzölle bis Juni