Volkskongress in China
"Das Ritual ist durchbrochen"

05.03.2018 - In Peking hat der jährliche Volkskongress begonnen. Die Delegierte wollen Präsident Xi Jinping den Weg für eine unbegrenzte Amtszeit freimachen. China-Korrespondent Bernhard Zand über den Widerspruch zwischen Politik und einem extrem dynamischen Land.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Flügausfälle: Ryanair-Mitarbeiter streiken weiter
  • Parade für Toleranz: Tausende feiern CSD bei Rekordtemperaturen
  • Bergbau in Kentucky: Nach der Kohle kommt der Whiskey
  • Zehn Jahre nach der Weltfinanzkrise: Wie sicher sind die Banken heute?
  • Neandertaler: Höhlenkunst stellt alte Erkenntnisse infrage
  • 19 Coaches in 15 Jahren: Ach, der war mal HSV-Trainer?
  • Eintracht-Feier nach Pokalerfolg: Zum Dank eine Dusche
  • Mesoamerikanisches Ballspiel: Kick it mit der Hüfte
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • SPD vs. AfD im Bundestag  : "Sie kümmern sich nur um ihr Schwarzgeld"
  • Gewalt in Partnerschaften: Jeden dritten Tag wird eine Frau getötet