Von Beruf Erschrecker
Warum ein Gruseljob der Seele gut tut

23.11.2011 - Rene Seidel arbeitet als Erschrecker im Berliner Gruselkabinett. Seine Arbeitsmontur: Ein schauriges Clowns-Kostüm. Das zieht: "Irgendwie haben viele Menschen so ein Clowns-Trauma", sagt Seidel. Und das nutzt er schamlos aus. Probleme aus seinem richtigen Leben kann Seidel im Job gut verdrängen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • ADAC-Video: Crashtest mit Airbag-Kindersitz
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • US-Amateurvideo: Tornado schleudert Auto von der Straße
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Monsterschiff: Grösstes Schwerlast-Hebeschiff der Welt
  • Das T Modell: Henry Fords Volkswagen